Planungs­dokumente: Entwurf Landschaftsrahmenplan für den Planungsraum III - Online-Beteiligungsverfahren

Band 2 - Erläuterungen

1.8. Naturwälder

Tabelle 8: Naturwälder gemäß § 14 Landeswaldgesetz

NameGemeindeGröße in HektarEigentümer
Kreis Dithmarschen
RiesewohldTensbüttel Rost/ Sarzbüttel/ Odderade56Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein
Kreis Steinburg
Halloh ItzehoeOttenbüttel23Anstalt Schleswig-Holsteinische Landesforsten (SHLF)
SchierenwaldHohenlockstedt71SHLF
Kreis Pinneberg
Himmelmoor-RandQuickborn/ Hemdingen80SHLF
Hofhölzung RantzauBarmstedt18SHLF
Haseldorfer BinnenelbeHetlingen/ Haseldorf110Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein
Kreis Segeberg
Bahrenhöfer WohldBahrenhof18SHLF
Buchholz Segeberger ForstBuchholz, Forstgutsbezirk46SHLF
EndernKisdorf57SHLF
Hegebuchenbusch Segeberger ForstBuchholz, Forstgutsbezirk53SHLF
Schmalfelder WohldKattendorf/ Oersdorf18SHLF
Söhren bei SegebergWeede19SHLF
Kreis Stormarn
BeimoorAhrensburg77SHLF
Bestetal Helldahl und RehbrookTremsbüttel/ Rümpel/ Lasbek58SHLF
FohlenkoppelReinfeld (Holstein)47SHLF
HahnenkoppelReinbek34SHLF
HahnheideTrittau/ Hohenfeld/ Köthel243SHLF
SteinkampsholzReinfeld (Holstein)54SHLF
Wälder an der BarnitzBad Oldesloe/ Lasbek/ Pölitz38SHLF
KranikaLütjensee/ Grönwohld27Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein
Kreis Herzogtum Lauenburg
LoheWohltorf20Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein
SachsenwaldSchwarzenbek/ Brunstorf106Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein
Kreis Ostholstein
BeutzRatekau41SHLF
Dahmer HolzkoppelDahme32SHLF
Dodau SüdwestBosau34SHLF
Kalkhütte KellerseeEutin21SHLF
Majenfelde HasenbergBosau44SHLF
Nücheler DörnMalente42SHLF
Röbeler HolzSüsel27SHLF
Scharbeutzer HeideScharbeutz37SHLF
SchwartautalBad Schwartau/ Ratekau47SHLF
Ukleisee/ BökensbergEutin/ Malente103SHLF
HundehörnAhrensbök37SHLF
Wahlsdorfer HolzAhrensbök24SHLF
JohannisthalGremersdorf26Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein

1.9. Naturerlebnisräume

Tabelle 9: Naturerlebnisräume

NaturerlebnisraumGemeindeTräger Größe (gerundet, in Hektar)
Kreis Dithmarschen
Archäologisch- ökologisches Zentrum Albersdorf (AÖZA)AlbersdorfAÖZA40
LundenLundenGemeinde Lunden80
BurgBurg/ DithmarschenGemeinde Burg/ Dithmarschen28
WelmbüttelWelmbüttelGemeinde Welmbüttel5
Kreis Steinburg
Rensinger SeeKellinghusenAmt Kellinghusen12
ItzequelleItzehoeFörderverein „Itzequelle“ Naturerlebnisraum Itzehoe e.V. 4
Kreis Pinneberg
Integrierte Station Haseldorfer MarschHaseldorfIntegrierte Station Unterelbe e.V. 3
Phaenologischer GartenQuickbornBildungs- und Förderstätte Himmelmoor gGmbH4
Gut SchäferhofAppenStiftung Hamburger Arbeiter-Kolonie4
Kreis Segeberg
Wildpark EekholtGroßenaspe HeidmühlenWildpark Eekholt Dr. h.c. Hatlapa GmbH & Co. KG67
Erlebniswald TrappenkampRickling, DaldorfSchleswig-Holsteinische Landesforsten330
Stadtpark NorderstedtNorderstedtStadtpark Norderstedt GmbH70
Kreis Stormarn
Park am Haus der NaturAhrensburgVerein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V.8
Kreis Herzogtum-Lauenburg
Wald-Landschaft-Möllner SeenMöllnStadt Mölln350
Baumpark RatzeburgRatzeburgÖkumenische Stiftung für Schöpfungsbewahrung und Nachhaltigkeit136
Kreis Ostholstein
SchwartautalBad SchwartauStadt Bad Schwartau36
Kiesgrube KasseedorfKasseedorfNaturschutzverein Kasseedorf e.V. 7
Oldenburger GrabenOldenburg, Weißenhaus, DannauInteressengemeinschaft Oldenburger Graben66
WunderWeltWasserMalenteGemeinde Malente12
ErNatourEutinErlebnis Natur e.V.40
Historischer Pfarrhof SchönwaldeSchönwaldeKirchengemeinde Schönwalde4,5
Hansestadt Lübeck
PlankenwieseLübeckHansestadt Lübeck4,5
Moislinger Aue und KrähenwaldLübeckHansestadt Lübeck21
Fackenburger LandgrabenLübeckHansestadt Lübeck25
StecknitztalLübeckHansestadt Lübeck5,5
SöhlengrabenLübeckHansestadt Lübeck2
Schafberg DummersdorfLübeckLandschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e.V. 6
Wulfsdorfer WegLübeckKreisjägerschaft Lübeck5

1.10. Schutzstreifen an Gewässern II. Ordnung

Tabelle 10: Schutzstreifen an Gewässern II. Ordnung (Landesverordnung zur Sondernutzung am Meeresstrand und über Schutzstreifen an Gewässern II. Ordnung vom 08. Dezember 2008, Gesetz- und Verordnungsblatt Schleswig-Holstein, Seite 759 letzte Änderung durch LVO)

Bezeichnung des GewässersAnfangspunktEndpunkt
Kreis Dithmarschen
BroklandsauLinden, Zusammenfluss Lindener Au/ OsterauSüderheistedt, 1900 Meter unterhalb der Unterführung Landstraße 150
Gieselau/ WesterauWelmbüttel, 900 Meter östlich der Ortslage Schrum und der Kreisstraße 40Albersdorf, Unterführung Landstraße 316, Übergang in das FFH-Gebiet 1821-304 „Gieselautal“
Helmschen BachQuickborn, 350 Meter oberhalb der Unterführung der BahnlinieBrickeln, Unterführung Bahnlinie
Lindener AuSchalkholz, 450 Meter nördlich der Siedlung VierthLinden, Zusammenfluss mit der Osterau und Verbindung zur Broklandsau
MoorbekTensbüttel-Röst, 470 Meter oberhalb der Unterführung A 23Albersdorf, Einlauf in die Westerau, Übergang in das FFH-Gebiet 1821-304 „Gieselautal“
WierbekWesterborstel, Siedlung Bergelieth, 350 Meter südlich der Kreisstraße 42Barkenholm, Zusammenfluss mit der Broklandsau
Kreis Steinburg
Aubek/ Rohrleitung Nr. 10Poyenberg, 290 Meter südöstlich der Joachimsquelle, Einlauf in die Rohrleitung Nummer 9Hennstedt, Einlauf der Rohrleitung 22
BekauLooft, Unterführung „Pöschendorfstraße“Bekmünde, Unterführung Kreisstraße 12, Übergang in das FFH-Gebiet 2323-392 „Schleswig-Holsteinisches Elbästuar und angrenzende Flächen“
Brokstedter AuBrockstedt, Zusammenfluss der Wiemersdorfer Au/ Hardebek Brokenlander AuBrockstedt, Übergang in das FFH-Gebiet 2024-391 „Mittlere Stör, Bramau und Bünzau“
GlasbekSarlhusen, Übergang in das FFH-Gebiet 1924-391 „Wälder im Aukrug“Ehndorf, Einlauf in die Bünzer Au, Übergang in das FFH-Gebiet 2024-391 „Mittlere Stör, Bramau und Bünzau“
Mühlenau (Mehlbeker Au)Warringholz, 1200 Meter oberhalb der Unterführung der Landstraße 127Kaaks, Einlauf in die Bekau
Poyenberger BekPoyenberg, 70 Meter oberhalb der Unterführung „Meezener Straße“Meezen, Einlauf in die Buckener Au, Unterführung der Landstraße 123
Q FRHB (Kirchweddelbach)Fitzbek, Übergang in das FFH-Gebiet 1924-391 „Wälder im Aukrug“Fitzbek, Einlauf in die Stör, Übergang in das FFH-Gebiet 2024-391 „Mittlere Stör, Bramau und Bünzau“
R FRHB/ BullenbachHennstedt, 1350 Meter oberhalb der Unterführung Landesstraße 123Störkathen, Einlauf in die Stör, Übergang in das FFH-Gebiet 2024-391 „Mittlere Stör, Bramau und Bünzau“
Rantzau-Quelllauf/ RantzauPeissen, Rantzau Quelllauf, 650 Meter oberhalb der Unterführung der Bundesstraße 77Hohenlockstedt, Übergang in das FFH-Gebiet 2023-303 „Rantzau-Tal“
Rohrleitung 22 (Zufluss zur Aubek)Hennstedt, Unterführung der Landstraße 121Hennstedt, Einlauf in die Aubek
Rohrleitung Nr. 9Poyenberg, 290 Meter südöstlich der Joachimsquelle, Einlauf der AubekPoyenberg, Einlauf der Aubek, 290 Meter südöstlich der Joachimsquelle
Rolloher BekHohenlockstedt, 2200 Meter oberhalb der Unterführung „Hohenasper Feld“Hohenaspe, Einlauf in die Bekau
Stormsteichbach/ Vorfluter SchlotfeldItzehoe, 300 Meter nordöstlich des Wasserwerks an der „Hans-Herrmann-Schütt-Straße“Itzehoe, 250 Meter unterhalb der Unterführung Bundesstraße 77, Übergang in das FFH-Gebiet 2023-303 „Rantzau-Tal“
Viehmoorbach/ Pulser AuPuls, Quelle 120 Meter nördlich der Siedlung PulserdammBeringstedt, Zusammenfluss mit der Reher Au, Unterführung der Bahnlinie, bis zur Kreisgrenze zu Rendsburg-Eckernförde
Wasbek/ Reher AuReher, 150 Meter oberhalb der Unterführung der Bundesstraße 430Osterstedt, 100 Meter unterhalb der Unterführung der Bahnlinie, Übergang in das FFH-Gebiet 1823-304 „Haaler Au“, bis zur Kreisgrenze zu Rendsburg-Eckernförde
Wegebek FRHB (Steinbach, Mühlenbach)Wiedenborstel, Unterführung 750 Meter nordöstlich des Gutes Wiedenborstel, außerhalb des FFH-Gebietes 1924-391 „Wälder im Aukrug“Brockstedt, Einlauf in die Stör, Übergang in das FFH-Gebiet 2024-391 „Mittlere Stör, Bramau und Bünzau“
Kreis Pinneberg
BilsbekHemdingen, 500 Meter südlich der Siedlung „Habichtshorst“, außerhalb des FFH-Gebietes 2224-391 „Himmelmoor, Kummerfelder Gehege und angrenzende Flächen“Prisdorf, Einlauf in die Pinnau und Übergang in das FFH-Gebiet 2323-392 „Schleswig-Holsteinisches Elbästuar und angrenzende Flächen“
GronauNorderstedt, Auslauf des Regenwasserrückhaltebeckens am Dreibekenweg, innerhalb der KreisgrenzeQuickborn, Unterführung der Bundesautobahn 7, Übergang in das FFH-Gebiet 2225-303 „Pinnau/ Gronau“
OffenauBrande-Hörnerkirchen, Auslauf aus dem FFH-Gebiet 2124-301 „Klein Offenseth-Bokelsesser Moor“Bokholt-Hanredder, Einlauf in die Krückau, Übergang in das FFH-Gebiet 2224-306 „Obere Krückau“
Kreis Segeberg
300 (Blunkerbach)Tarbek, 770 Meter vor Übergang in das FFH-Gebiet 1927-352 „Tarbeker Moor“Daldorf, Einlauf in die Brandsau
350/ 330 (Bredenbek)Kisdorf, Unterführung der Landesstraße 233Struvenhütten, Einlauf in die Schmalen Au
500 (Leezener Au)Neversdorf, Auslauf aus dem Neversdorfer SeeLeezen, Unterführung der Bundesstraße 432, Übergang in das FFH-Gebiet 2127-333 „Leezener Auniederung und Hangwälder“
500/ 560 (Zulauf zur Tensfelder Au)Nehms, Auslauf aus dem Nehmser SeeTensfeld, Einlauf in die Tensfelder Au
600 (Kanal)Seedorf, Unterführung, Übergang in das NSG „Seedorfer See und Umgebung“Seedorf, Einlauf in die Tensfelder Au
612/ 610 (Zulauf zur Garbeker Au)Wensin, Übergang in das FFH-Gebiet 1928-359 „Wälder zwischen Schlamersdorf und Garbek“Krems II, Einlauf in die Garbeker Au
BrandsauDaldorf, Unterführung der Bundesstraße 404Negernbötel, Einlauf in die Trave, außerhalb des FFH-Gebietes 2127-391 „Travetal“
Beste (Norderbeste)Sülfeld, Kreisgrenze zu StormarnBad Oldesloe, Einlauf in die Trave, Übergang in das FFH-Gebiet 2127-391 „Travetal“
BissnitzRehhorst, 130 Meter südlich der Kreisstraße 75, außerhalb des FFH-Gebietes 2028-352 „Wald bei Söhren“, nach Übergang in das KreisgebietWesterrade, Unterführung der Kreisstraße 3, Übergang in das Vogelschutzgebiet 2028-401 „Wardersee“
E (Kattenbek)Winsen, Unterführung der Kreisstraße 28, Übergang in das Vogelschutzgebiet 2126-401 "Kisdorfer Wohld"Oersdorf, Einlauf in die Ohlau
Faule TraveNegernbötel, Auslauf aus den Fischteichen östlich der OrtslageNegernbötel, Unterführung der Kreisstraße 91, Übergang in das FH-Gebiet 2127-391 "Travetal"
Garbeker AuKrems II, Zulauf 450 Meter nördlich der Wegekaten, 2100 Meter oberhalb der Unterführung „Segeberger Straße“Ahrensbök, Einlauf in die Trave
GronauNorderstedt, Auslauf des Regenwasserrückhaltebeckens am Dreibekenweg, innerhalb der KreisgrenzeQuickborn, Unterführung der Bundesautobahn 7, Übergang in das FFH-Gebiet 2225-303 „Pinnau/ Gronau“
Hardebek-Brokenlander AuGroßenaspe, Unterführung der Bundesautobahn 7Brockstedt, Zusammenfluss mit der Wiemersdorfer Au zur Brokstedter Au
Hohler BachNegernbötel, Unterführung der Bundesautobahn 21Negernbötel, Einlauf in die Faule Trave, außerhalb des FFH-Gebietes 2127-391 „Travetal“
HöllenbekHeidmoor, 2300 Meter oberhalb der Unterführung der Kreisstraße 48Heede, Einlauf in die Krückau, Übergang in das FFH-Gebiet 2224-306
Kleine Aue/Fuhlenrue GrabenHasenmoor, Unterführung der Bundesstraße 206Hasenmoor, Einlauf in die Obere Holmau
KrückauKaltenkirchen, Unterführung der Landesstraße 320Langeln, 180 Meter unterhalb der Unterführung der Bundesstraße 4, Übergang in das FFH-Gebiet 2224-306 2Obere Krückau2
Mözener AuMözen, Unterführung der Dorfstraße, Einlauf in den Mözener SeeSchwissel, Einlauf in die Trave, Übergang in das FFH-Gebietes 2127-391 „Travetal“
OhlauKisdorf, 550 Meter nördlich der Landesstraße 233, 170 Meter westlich des SchullandheimsKaltenkirchen, Unterführung L 234, Übergang in das FFH-Gebiet 2024-391 „Mittlere Stör, Bramau und Bünzau“, außerhalb des EGV 2126-401 „Kisdorfer Wohld“
Obere Radesforder AuWahlstedt, Teich nördlich des SchießstandesRickling, Unterführung der Kreisstraße 103
PulverbekFeldhorst, 400 Meter unterhalb der Unterführung der Kreisstraße 1, nach Übergang in das KreisgebietBad Oldesloe, Übergang in das FFH-Gebiet 2127-391 „Travetal“, bis zur Kreisgrenze zu Stormarn
Schmalfelder AuStruvenhütten, Einlauf der BredenbekBad Bramstedt, Einlauf in die Hudau, Übergang in das FFH-Gebiet 2024-391 „Mittlere Stör, Bramau und Bünzau“
Strengliner MühlenbachPronstorf, Gemeindegrenze zu AhrensbökPronstorf, 1350 Meter unterhalb der Unterführung der Landesstraße 69, Übergang in das Vogelschutzgebiet 2028-401 „Wardersee“
StörGroß Kummerfeld, Unterführung „Olstraße“Groß Kummerfeld, Gemeindegrenze zu Neumünster
Tensfelder AuTensfeld, Übergang aus dem Tarbeker Moor, Übergang aus dem FFH-Gebiet 1927-352 "Tarbeker Moor"Nehmten, Übergang in das FFH-Gebiet 1828-392 „Seen des mittleren Schwentinesystems und Umgebung“
Trave IGroß Rönau, Auslauf aus dem östlich Teilstück des FFH-Gebietes 2127-391 „Travetal“Groß Rönau, Einlauf in das westliche Teilstük des FFH-Gebietes 2127-391 „Travetal“
Trave IIITravenhorst, 800 Meter oberhalb der Unterführung Landesstraße 69, Übergang in das FFH-Gebiet 1929-351 „Heidmoorniederung“Ahrensbök, Unterführung Bundestraße 432, Übergang in das Vogelschutzgebiet 2028-401 "Wardersee"
Untere Holmau / Obere HolmauHasenmoor, Einlauf der „Kleinen Au“Bimöhlen, Übergang in das FFH-Gebiet 2026-303 „Osterautal“
Untere OsterauBad Bramstedt, Übergang in das FFH-Gebiet 2026-303 „Osterautal“Bad Bramstedt, Übergang in das FFH-Gebiet 2024-391 „Mittlere Stör, Bramau und Bünzau“
Untere Radesforder AuRickling, Unterführung der Kreisstraße 103Heidmühlen, Übergang in das FFH-Gebiet 2026-303 „Osterautal“
Wiemersdorfer AuHasenkrug, 1500 Meter oberhalb der Unterführung Landesstraße 260Brockstedt, Zusammenfluss mit der Hardebek Brokenlander Au zur Brokstedter Au
WührenbekKlein Rönnau, Auslauf aus dem KlüthseeKlein Rönnau, Einlauf in den Großen Segeberger See
Kreis Stormarn
BarnitzStubben, Gemeindegrenze zu Steinburg, nach Übergang in das KreisgebietBad Oldesloe, Einlauf in die Beste
Beste (Norderbeste)Itzstedt, Übergang in das FFH-Gebiet 2226-391 „Alstersystem bis Itzstedter See und Nienwohlder Moor“Grabau, bis zur Kreisgrenze zu Segeberg
BissnitzRehhorst, 130 Meter südlich der Kreisstraße 75, außerhalb des FFH-Gebietes 2028-352 „Wald bei Söhren“Westerrade, Unterführung der Kreisstraße 3, Übergang in das Vogelschutzgebiet 2028-401 „Wardersee“, bis zur Kreisgrenze zu Segeberg
CorbekGroßensee, 1000 Meter nordöstlich der Siedlung GlashütteWitzhave, Unterführung der Landesstraße 94, Übergang in das FFH-Gebiet 2427-391 „Bille“
Glinder AuBarsbüttel, Unterführung „Kronshorster Weg“Oststeinbek, Landesgrenze zu Hamburg
HaisterbekElmenhorst, 210 Meter oberhalb der Unterführung der Straße „Zum Mühlengrund“Neritz, Einlauf in die Beste
PilkenbekTravenbrück, 275 Meter östlich der Siedlung Neverstaven, 260 Meter südlich der Kreisstraße 64Travenbrück, Unterführung der Bundesautobahn 21, Übergang in das FFH-Gebiet 2127-391 „Travetal“
PoggenbekFeldhorst, 200 Meter nördlich der Siedlung SteinfeldPoggensee, 160 Meter unterhalb der Bahnlinie, Übergang in das FFH-Gebiet 2127-391 „Travetal“
PulverbekFeldhorst, 400 Meter unterhalb der Unterführung der Kreisstraße 1, innerhalb der KreisgrenzeBad Oldesloe, Übergang in das FFH-Gebiet 2127-391 „Travetal“
RatzbekBadendorf, 850 Meter südlich der Kreisstraße 78 in Höhe der Abzweigung „Mitteltor“Hamberge, Einlauf in die Trave, Übergang in das FFH-Gebiet 2127-391 „Travetal“
Sylsbek / SüderbestePölitz, Unterführung der Bundesautobahn 1Rümpel, Einlauf in die Beste
Kreis Herzogtum Lauenburg
BarnitzStubben, Gemeindegrenze zu SteinburgBad Oldesloe, Einlauf in die Beste, bis zur Kreisgrenze zu Stormarn
BilleLinau, 530 Meter nordwestlich der Kreuzung „Dorfstraße/ Hauptstraße“Koberg, Übergang in das FFH-Gebiet 2427-391 „Bille“, außerhalb des Vogelschutzgebietes 2328-491 „Waldgebiete in Lauenburg“
GrinauSiebenbäumen, Unterführung der Kreisstraße 42 südlich von SiebenbäumenGroß Schenkenberg, Unterführung 500 Meter östlich von Trenthorst
Hornbeker MühlenbachNiendorf/ Stecknitz, westlicher Waldrand des Staatsforstes StubbenGrambek, am Elbe-Lübeck-Kanal
KobeckSteinhorst, Unterführung der Kreisstraße 42Groß Boden, Einlauf in die Barnitz
MühlenbekGroß Pampau, Übergang in das FFH-Gebiet 2429-301 „Birkenbruch südlich Groß Pampau“Schulendorf, Einlauf in die Steinau
Niemarker LandgrabenKrummesse, Unterführung „Krummesser Moorweg“Krummesse, Gemeindegrenze zu Lübeck
Schulendorfer BekSchulendorf, Auslauf aus dem Vogelschutzgebiet 2428-492 „Sachsenwald-Gebiet"Schulendorf, Einlauf in die Mühlenbek
Schwarze AuGrove, 1700 Meter oberhalb der Unterführung der Bundesstraße 404Schwarzenbek, Unterführung der Bahnlinie, Übergang in das Vogelschutzgebiet 2428-492 „Sachsenwald-Gebiet“
Steinau / Talkauer AuTalkau, Unterführung der „Friedhofstraße“Büchen, Einlauf in den Elbe-Lübeck-Kanal
SüsterbekDassendorf, Quelle an der Bundesstraße 207Sachsenwald, Unterführung der Straße „Am Riesenbett“, Übergang in das Vogelschutzgebiet 2428-492 „Sachsenwald-Gebiet“
Kreis Ostholstein
1.8.17/ 1.8.17.2Malente, Auslauf aus dem Schonausee, außerhalb des FFH-Gebietes 1729-353 „Großer und Kleiner Benzer See“Malente, Wulfsteert
Curauer AuAhrensbök, 350 Meter nordwestlich der Siedlung „Brauner Heckkaten“, 80 Meter östlich des FFH-Gebietes 1929-391 „Wälder im Ahrensböker Endmoränengebiet“Stockelsdorf, Unterführung der Landesstraße 184, Übergang in das FFH-Gebiet 2030-328 „Schwartautal und Curauer Moor“
E5-9Schönwalde am Bungsberg, Unterführung der Landesstraße 216, Auslauf aus dem HofteichWangels, Kreisgrenze zu Plön
GlasauGlasau, Unterführung der Landesstraße 306Glasau, erneute Unterführung der Landesstraße 306
Kremper AuAltenkrempe, 70 oberhalb der Unterführung „Milchstraße“, Übergang in das FFH-Gebiet 1831-321 „Kremper Au“Neustadt in Holstein, 400 Meter unterhalb der Unterführung „Milchstraße“, Übergang in das FFH-Gebiet 1830-301 „Naturschutzgebiet Neustädter Binnenwasser“
LachsbachSchönwalde am Bungsberg, Unterführung der Straße zum Bungsberghof, 500 Meter südlich des BungsbergesSchönwalde am Bungsberg, Übergang in das FFH-Gebiet 1830-302 „Lachsau“
NN (Zufluss zum Mühlenteich)/ E5-8Wangels, 1100 Meter westlich der Landesstraße 216 im OT NeutestorfBlekendorf, Einlauf in den Mühlenteich, bis zur Kreisgrenze zu Plön
SchwartauMalente, Gemeindegrenze zu Bösdorf, außerhalb der durchflossenen FFH-GebieteLübeck, 750 Meter unterhalb der Unterführung der Bundesautobahn 1, Übergang in das FFH-Gebiet 2030-392 „Traveförde und angrenzende Flächen“, bis zur Kreisgrenze zu Lübeck
SchwentineSchönwalde am Bungsberg, 350 Meter nordöstlich der Siedlung BergfeldKasseedorf, 400 Meter unterhalb der Überführung der Landesstraße 178, Übergang in das FFH-Gebiet 1830-391 „Gebiet der Oberen Schwentine“
SteinbachKasseedorf, 500 Meter südlich der Siedlung Griebeln, 2500 Meter oberhalb der Siedlung VinzierAltenkrempe, Einlauf in die Lachsau, Übergang in das FFH-Gebiet 1830-302 „Lachsau“
Testorfer Au / JohannisbekWangels, Übergang aus dem FFH-Gebiet 1730-301 „Steinbek“Wangels, Mündung in die Ostsee, Übergang in das FFH-Gebiet 1629-391 „Strandseen der Hohwachter Bucht“
ThuraubekRatekau, 400 Meter westlich der Ortschaft OffendorfTimmendorfer Strand, Einlauf in den Hemmelsdorfer See
Zufluss zum SteinbachAltenkrempe, 2900 Meter oberhalb der Dorfstraße der Siedlung KassauAltenkrempe, Einlauf in den Steinbach
Hansestadt Lübeck
Fackenburger LandgrabenLübeck, Unterführung „Steinrader Damm“Lübeck, Einlauf in den Mühlenbach, Höhe Unterführung A 1
Herrenburger LandgrabenLübeck, Übergang in das NSG „Wakenitz“Lübeck, Übergang in das Vogelschutzgebiet 2031-401 „Traveförde“
Niemarker LandgrabenLübeck, Gemeindegrenze zu KrummesseLübeck, Übergang in NSG „Wakenitz“
Oberlauf des Roggenhorster LandgrabensLübeck, Unterführung „Steinrader Damm“Lübeck, 600 Meter südlich der Kreisstraße 21 in Höhe „Heckkaten“
PetroleumhafenLübeck, Auslauf aus der TraveLübeck, Unterführung der Straße „Zur Teerhofinsel“
SchwartauMalente, Gemeindegrenze zu Bösdorf, außerhalb der durchflossenen FFH-Gebiete, nach Übergang in StadtgebietLübeck, 750 Meter unterhalb der Unterführung A 1, Übergang in das FFH-Gebiet 2030-392 „Traveförde und angrenzende Flächen“
Stadttrave HLLübeck, Überführung der WippenbrückeLübeck, Einlauf in die Kanal-Trave
Trave-Altes FahrwasserLübeck, Übergang in das FFH-Gebiet 2030-392 „Traveförde und angrenzende Flächen“Lübeck, Unterführung der Straße „Zur Teerhofinsel“
WakenitzLübeck, Übergang aus dem NSG „Wakenitz“Lübeck, Einlauf in die Kanaltrave, Unterführung der „Falkenstraße“